English








 

 

ROOMS

MANOR HISTORY

LOCATION


BOOKING!

 


 

Februar 2019

Februar ist ein wundervoller Monat. Am 05. Februar 2019 wurde das chinesische neue Jahr, im Zeichen des Erd-Schweins eingeläutet, welches besonders vorteilhaft für vielversprechende Investitionen sein soll und uns allen ein Jahr voller Glück, hervorragende Einnahmen und Verdienste, verheißt. Auch ist dies ein Jahr der Freundschaften und der Liebe.

Endlich werden nun die Temperaturen wieder wärmer und der Frühling naht! Die Sonne strahlt über uns und wärmt nicht nur unsere Körper, sondern auch unsere Seele und erfüllt uns mit Freude und Glücksgefühlen.

Sonnen liebend wie ich nun mal bin, habe ich diese  herrlichen Temperaturen zur gleich genutzt um mit den Hunden im Wald und entlang der Flussläufe Wipper (ein Nebenfluss) und Unstrut (ein ca. 192 km langer Nebenfluss der Saale) am Ende der Straße spazieren und wandern zu gehen, den Enten, Schwänen, Fischen und Pferden guten Tag zu sagen und die Hühner und Kaninchen unserer Nachbarn zu besuchen.

Auch durfte ich die über 150 Sporttauben meines Nachbarn und Sportfreundes Herrn Schmidt wieder einmal im Taubenschlag besuchen, die bereits unzählige Preise gewonnen haben und sich vor lauter Gold & Silber Pokalen und Medaillen kaum noch retten können! Herr Schmidt züchtet bereits seit 1957 professionell. Seine Tauben werden jährlich in Paris - Frankreich freigelassen und diese fliegen den ganzen Weg von ca. 800 km von ganz alleine navigierend nach Hause zurück! Der erste Tauben Ei von diesem Jahr wurde am 25.02.2019 gelegt und so ist auch für Nachwuchs der kommenden Generationen bereits vorgesorgt. Die teuersten Tauben in Herrn Schmidt seinem Taubenschlag kosten mehr als 1.000.- € pro Stück. Er kauft seine Tauben in ganz Europa, unter anderem auch in den Niederlanden, ... Eine zumindest für mich faszinierende Angelegenheit!

Die ganz besondere Überraschung durfte ich jedoch erleben als ich eines Morgens auf dem Hof am Frühstücken war, mit frischem hausgemachtem Fladenbrot, Eiern aus dem Hühnerstall und Bio Marmelade aus Früchten vom eigenem Hof und eine komplette Schafherde, mit einem neu geborenem und gerade erst 4 Tage altem Lamm durchs Hof marschiert kam, um dann entlang der Straße, Bergauf direkt zu den Kirschplantagen am Waldesrand weiter zu laufen, um dort für einige Tage zu grasen.

Solch einfachen und zur gleich so wunderbaren Ereignisse sind es, die für mich das Landleben immer wieder zu etwas ganz besonderem machen!








 
 

Seite 2. von 2.

   




 
    Infos   Lifestyle   Kontaktieren Sie uns
  Ausstattung Pandora Michèle Lorenz - Initiatorin Kontakt & Impressum
  Zahlungsarten Sanierung & Instandsetzung Presse, TV- & Filmproduktionen
  AGB & Hausregeln News & Inspirationen Aktiv & Abenteuer!
    Service & Extra-Leistungen Reiseführer

 


 

 
 

Artillusion Manor - Herrenahus der Künste!
Presented by Pandora Michèle Lorenz . Schulweg 1 & 2 . D-06578 Oldisleben - Ortsteil Sachsenburg
Fon: +49-(0)34673-78 40 57 . Mobil: +49-(0)163-399 99 98 . E-Mail: info@artillusion.de